• Bei Starkwind mit sechs bis sieben Beaufort, in Böen acht, geriet gestern am Spätnachmittag etwa eine Stunde vor Hochwasser eine elf Meter lange Segelyacht auf der Elbe vor Brunsbüttel in Höhe der Tonne 57 in Schwierigkeiten. Gegen 17.30 Uhr meldete sich der Skipper telefonisch bei der Rettungsleitstelle Stade, dass er auf Grund gelaufen sei. 

  • Auf der folgenden Position wurde die Tonne B18 ausgelegt.

    Trage ein: Spierentonne B18 und streiche  K31

    54°01,0685`N   008°38,4982`E

     

  • Im Döser, Duhner und Sahlenburger Wattgebiet wurden auf folgenden Positionen die Rettungsbaken und Wegweiser wieder aufgestellt.

    a) Rettungsbake 1          53° 54,40‘ N 008° 40,07‘ E

    b) Rettungsbake 2          53° 54,96‘ N 008° 38,44‘ E

    c) Rettungsbake 3          53° 54,70‘ N 008° 37,50‘ E

    d) Rettungsbake 4          53° 53,95‘ N 008° 36,00‘ E

    e) Rettungsbake 5          53° 52,70‘ N 008° 34,90‘ E

    f) Rettungsbake 6        53° 52,62‘ N 008° 34,13‘ E

    g) Rettungsbake 7          53° 53,44‘ N 008° 33,80‘ E

    h) Rettungsbake 8           53° 53,83‘ N 008° 32,96‘ E

    i) Roter Wegweiser          53° 54,42‘ N 008° 38,23‘ E

    j) Neuwerkwegweiser     53° 53,30‘ N 008° 36,70‘ E

  • Die unbeleuchtete grüne Spitztonne "EN 5" liegt wieder auf Sollposition 53° 57,2610' N 008° 29,1350' E.

  • Die Elbe wird weiter ausgebaggert – mit den bekannten Folgen für die kleinen Häfen, der Verschlickung.

  • In der Elbe im Bereich Wedel-Schulau zwischen den Tonnen 123 und 125 außerhalb des Fahrwassers finden in dem o.g. Zeitraum auf folgender  Position

    53° 33,7132' N ; 009° 42,9532' E

    Strömungsmessungen statt.

    Das Messgerät befindet sich an einer gelben Bakentonne mit der Kennung: Fl(5)Y.20s

  • Vom 17.10.2022 bis voraussichtlich 19.10.2022 werden auf der Autobahnbrücke der A26 Lärmschutzwände im Bereich der Este bei Strom-km 1,66 aufgebaut. Da die Gefahr besteht das Teile ins Wasser fallen könnten, muss aus Sicherheitsgründen der gesamte Schiffsverkehr im Bereich der Brücke A26 für die o.a. drei Tage gesperrt werden.

  • Vom 17.10.2022 bis voraussichtlich 19.10.2022 werden auf der Autobahnbrücke der A26 Lärmschutzwände im Bereich der Este bei Strom-km 1,66 aufgebaut. Da die Gefahr besteht das Teile ins Wasser fallen könnten, muss aus Sicherheitsgründen der gesamte Schiffsverkehr im Bereich der Brücke A26 für die o.a. drei Tage gesperrt werden.

  • Vom 29.08.2022 bis voraussichtlich zum 30.10.2022 werden am äußeren Estesperrwerk umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Auf Grund dieser Arbeiten kann die Klappbrücke in diesem Zeitraum für die Schifffahrt nicht geöffnet werden. Fahrzeuge mit ausreichend Sicherheitsabstand können die Klappbrücke unterfahren.

  • Im Zeitraum vom 29.08.2022 bis voraussichtlich zum 30.10.2022 werden am äußeren Estesperrwerk umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Auf Grund dieser Arbeiten kann die Klappbrücke im o.g Zeitraum für die Schifffahrt nicht geöffnet werden.

    Fahrzeuge mit ausreichend Sicherheitsabstand können die Klappbrücke unterfahren.

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (jüngste Änderungen sind fett gedruckt):

     

    Auf Grund der starken morphologischen Veränderungen im Bereich vom Zehnerloch und Klotzenloch ist das Klotzenloch-Fahrwasser nicht mehr sicher befahrbar.

    Das Fahrwasser Klotzenloch wurde aufgehoben und alle Tonnen eingezogen.

    Das Befahren der Wattgebiete ist nur mit guten Ortskenntnissen möglich.

     

  • Auf Grund von Wartungsarbeiten an der Käpten Jürs Brücke (Krückau Strom-km 0,4)  kann die Brücke vom 10.10.2022 bis 28.10.2022 nicht geklappt werden.

    Die Brücke kann von Fahrzeugen mit ausreichend Abstand unterfahren werden.

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen sind fett hervorgehoben):

    NE 3a 54° 01,7000’N 008°32,0000’ E  
    NE 3 / LL 2 54° 02,4000' N 008° 29,4333' E  
    LL 2 a 54° 01,5833' N 008° 30,8000' E  
    LL 4 54° 00,8000' N 008° 32,0666' E  
    LL 6 54° 00,0000' N 008° 33,3833' E  
    LL 8 53° 59,1780' N 008° 34,7260' E  
    LL 10 53° 58,4000‘ N 008° 36,2000‘ E  
  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    westliche s.g. Nord-Kardinal-Leuchttonne 53° 54,427' N    008° 48,850' E  
    g.s. Süd-Kardinal-Spierentonne 53° 54,4450‘ N 008° 48,4500‘ E  
           
    Neufeld-Reede 2 53° 51,4280’ N 008° 56,1660’ E  
    Leuchttonne 46 53° 50,7750’ N 008° 54,1100’ E  
           
    beleuchtete Sperrgebietstonne 53° 50,9940’ N 008° 54,7930’ E  
    beleuchtete Sperrgebietstonne 53° 51,2110’ N 008° 55,4780’ E  
       
    Wellenmessboje mit gelber Leuchtspiere und Radarreflektor 53° 51,45' N 008° 54,13' E Blz.(5) g. 20s / Fl. (5) Y 20s

     

    Medemreede

    32a/Medem-Reede 2 rote Bakentonne 53° 53,1300' N 008° 42,7800' E Kennung Unterbr. (2) r 9s / Oc. (2) R 9s  
    Medem-Reede 2 a gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 53,2250' N 008° 43,0583' E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    Medem-Reede 4 gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 52,7880' N 008° 43,5060' E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    Medem-Reede 6 gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 52,7166' N 008° 44,0000' E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    Medem-Reede 8 gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 52,3000‘ N 008° 44,2416‘ E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    32 b / Medem-Reede 10 rote Bakentonne 53° 51,8866' N 008° 44,4750' E Kennung Fkl. r / Q R  

     

     

     

  • Aus der Sandbank nördlich Scharhörn wird eine riesige Insel.

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    Norderelbe Ansteuerungstonne 54°03,058' N 008°25,425' E RW, ISO.4s
             
    NE3/Lüchterloch2 Leuchttonne GRG 54°02,400' N 008°29,433' E Fl(2+1)G.15s 
    NE 5 a  Spitztonne 53°59,9868' N 008°36,9231' E  
    NE 7 Leuchttonne 53°59,4384' N 008°38,6172' E FL(2) G 5s
             
    NE 16 / B 22 Spierentonne 54°00,381'N 008°36,624'E mit Toppz.
    NE 18 Spierentonne 53°59,745'N 008°37,995'E  

     

  • Die Seenotretter der Station Hooksiel haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei Menschen aus Lebensgefahr gerettet. Die Segler waren mit ihrem Boot im Seegebiet Nordergründe gestrandet. 

  • AktuelleLotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    Oste 6 rote Spierentonne 53° 50,4750’ N 008° 59,4833’ E  
    Oste 8 rote Spierentonne 53° 50,3950‘ N 008° 59,8050‘ E  
    Oste 10 rote Spierentonne 53° 50,3324‘ N 009° 00,1868‘ E  
    Oste 11 grüne Spitztonne 53° 50,2929‘ N 009° 00,2787‘ E  
    Oste 13 grüne Spitztonne 53° 50,4232‘ N
    009° 00,3836‘ E  
    Oste 13 a
    grüne Spitztonne 53° 50,5760‘ N 009° 00,5000‘ E  
    Oste 15 grüne Spitztonne 53° 50,6397‘ N 009° 00,6031‘ E Q.(1) gr. 1s / Fk.(1) Gr.1s
    Oste 17 grüne Spitztonne 53° 50,6220‘ N   009° 00,8133‘ E  
    Oste 21 grüne Spitztonne 53° 50,2916’ N 009° 01,3750’ E  
    Oste 23 grüne Spitztonne 53° 50,0860‘ N  009° 01,5870‘ E  
    Oste 25 grüne Spitztonne 53° 49,8820‘ N   009° 01,8430‘ E  

     

     

  • Viele von uns haben in schon benutzt, den Elbe-Weser-Schifffahrtsweg. Er führt von Otterndorf an der Elbe über Bad Bederkesa nach Bremerhaven.

  • In der Pagensander Nebenelbe finden bis zum 31.10.2022 auf folgender Position

    53°41,45' N ; 009°31,99' E

    Strömungsmessungen statt.

    Das Messgerät befindet sich an einer gelben Bakentonne mit der Kennung: Blz. (5) 20s

     

     

  • Am 23.08.2022 wurde zwischen Bielenberg und Rhinplate Süd eine unbeleuchtete Süd-Kardinaltonne ausgelegt. Die Kardinaltonne soll vor einer Sandbank und einem aufgeschwommenen Düker warnen.

    Die Süd-Kardinaltonne liegt auf folgender Position:

    53° 45,040' N ; 009° 25,446' E

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    WS 3   53° 47,3324' N 009° 22,1894' E  
    WS 3a   53° 47,3712' N 009° 21,8281' E  
    WS 4a
      53° 47,3227' N
    009° 21,8124' E  
    WS 5 / WF Süd   53° 47,4072' N
    009° 21,5146' E  
    WS 6   53° 47,3480' N
    009° 21,4667' E  

     

     

     

  • Die Seenotretter aus List auf Sylt haben am Samstag im Wattgebiet die zweiköpfige Besatzung eines Motorbootes mit Wassereinbruch aus einer misslichen Situation befreit.

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    WE 4 / R 4 Leuchttonne FL1(4s) 53° 46,723' N 008° 26,700' E  
    WE 14 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 50,2660’ N 008° 28,2130’ E  
    WE 14 a unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 50,5710’ N   008° 27,4680’ E  
    WE 14 b unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 51,0470’ N 008° 26,2640’ E  
    WE 16 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 51,896’ N   008° 25,377’ E  
    WE 16a unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 52,560’ N   008° 25,378’ E  
    Ostertill Weser - Elbe unbeleuchtete rotweise Kugeltonne   53° 53,150’ N  008° 25,890’ E  
    WE 18 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 53,271’ N 008° 26,648’ E  
    WE 20 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 53,380’ N 008° 27,870’ E  
    WE 22 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 53,140’ N 008° 28,930’ E  
    WE 24 unbeleuchteterote Spierentonne   53° 52,875’ N 008° 29,555’ E  
    WE 26 rote Spierentonne   53° 55,213’ N   008° 35,348’ E  
    WE 26 a rote Spierentonne   53°55,679‘ N    008°34,973‘ E  
    WE 28 rote Spierentonne   53° 56,173’ N   008° 34,084’ E  
    WE 30 rote Spierentonne   53° 56,360’ N  008° 33,308’ E  
    WE 32 rote Spierentonne   53° 56,990’ N   008° 32,700’ E  
    WE 32 a rote Spierentonne   53° 57,445’ N   008° 32,683’ E  

    Der Weser Elbe Weg ist nicht durchgehend beprickt und es ist mit trockenfallenden Bereichen zu rechnen.
    Im weiteren Verlauf ist im betonnten Weser Elbe Weg mit nicht kartierten Mindertiefen zu rechnen.
    Dieses Wattgebiet sollte daher nur mit Ortskenntnissen befahren werden.

    Im Döser, Duhner und Sahlenburger Wattgebiet wurden auf folgenden Positionen die Rettungsbaken und Wegweiser aufgestellt.

    a) Rettungsbake 1          53° 54,40‘ N 008° 40,07‘ E

    b) Rettungsbake 2          53° 54,96‘ N 008° 38,50‘ E

    c) Rettungsbake 3          53° 54,70‘ N 008° 37,55‘ E

    d) Rettungsbake 4          53° 54,00‘ N 008° 36,07‘ E

    e) Rettungsbake 5          53° 52,75‘ N 008° 34,90‘ E

    f) Rettungsbake 6        53° 53,00‘ N 008° 34,42‘ E

    g) Rettungsbake 7          53° 53,50‘ N 008° 33,80‘ E

    h) Rettungsbake 8           53° 53,90‘ N 008° 32,96‘ E

    i) Roter Wegweiser          53° 54,42‘ N 008° 38,23‘ E

    j) Neuwerkwegweiser     53° 53,28‘ N 008° 36,71‘ E

     

  • Im Weser Elbe Weg (Weser Elbe Wattfahrwasser) ist das Auslegen der Sommerbetonnung abgeschlossen (24.08.22).

    Der Weser Elbe Weg ist nicht durchgehend beprickt und es ist mit trockenfallenden Bereichen zu rechnen. Im weiteren Verlauf ist im betonnten Weser Elbe Weg mit nicht kartierten Mindertiefen zu rechnen.

    Die Schifffahrt wird hiermit aufgefordert, die Wattgebiete nur mit Ortskenntnissen zu befahren.

  • Der Weser Elbe Weg ist nicht durchgehend beprickt und es ist mit trockenfallenden Bereichen zu rechnen. Im weiteren Verlauf ist im betonnten Weser Elbe Weg mit nicht kartierten Mindertiefen zu rechnen. Dieses Wattgebiet sollte daher nur mit Ortskenntnissen befahren werden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.