• Bützfleth, Südhafen: Das Hafenbegrenzungsfeuer (Rcht-L. 255.3°, weiß), mit dem  Oberfeuer Nr. 311121 und dem Unterfeuer Nr. 311120, ist bis zur Verlegung auf die neue Hafenbegrenzung abgeschaltet.

    Bützfleth, Südhafen. Das Hafenbegrenzungsfeuer (Rcht-L. 315°, rot), mit dem  Oberfeuer Nr. 311141 und dem Unterfeuer Nr. 311120, leuchtet wieder zuverlässig.

  • Die Baken "X" 53° 59,2596‘ N 008° 34,7602‘ E Bake "Y" 53° 00,0120‘ N 008° 24,2900‘ E wurden unterhalb der Wasseroberfläche abgetrennt.

    Zur Kennzeichnung der Gefahrenstelle Bake „X“ wurde auf folgender Position 53° 59,2330‘ E 008° 34,7196‘ E eine beleuchtete Süd-Kardinal Tonne (Kennung Fkl. (6) + Blk.) ausgelegt.

    Zur Kennzeichnung der Gefahrenstelle Bake „Y“ wurde auf folgender Position 53° 59,9‘ E 008° 24,3‘ E eine beleuchtete Süd-Kardinal Tonne (Kennung Fkl. (6) + Blk.) ausgelegt.

    Bis voraussichtlich Mitte 2024 werden die Navigationsbaken B, G und V zurückgebaut. Zur Vorbereitung der Arbeiten ist die Stromversorgung abgeschaltet, daher sind die Baken nicht mehr beleuchtet.

    Ein Sicherheitsabstand von 200 m um die Position der Bake X und Y ist einzuhalten.

  • Die Elbe wird weiter ausgebaggert – mit den bekannten Folgen für die kleinen Häfen, der Verschlickung.

  • Im Bereich der Tonne 5 sind auf dem grünen Tonnenstrich unkartierte Tiefen von bis zu 7,5 m unter SKN vorhanden.

    Ca. 100 m südlich des Tonnenstriches in dem Bereich sind bereits Tiefen von bis zu 1,6 m unter SKN vorhanden.

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (jüngste Änderungen sind fett gedruckt):

     

    Auf Grund der starken morphologischen Veränderungen im Bereich vom Zehnerloch und Klotzenloch ist das Klotzenloch-Fahrwasser nicht mehr sicher befahrbar.

    Das Fahrwasser Klotzenloch wurde aufgehoben und alle Tonnen eingezogen.

    Das Befahren der Wattgebiete ist nur mit guten Ortskenntnissen möglich.

     

  • Auf Grund von Wartungsarbeiten an der Käpten-Jürs-Brücke wird die Krückau für die Schifffahrt im Bereich des Hafens Elmshorn in der Zeit von Montag, 15.04.2024 ab 9:00 Uhr bis einschließlich Freitag, 19.04.2024, 17:00 Uhr gesperrt.

    Die Schifffahrt für kleine Schiffe bzw. Boote bleibt während des gesamten Zeitraums möglich, sofern für das Passieren kein Klappvorgang erforderlich ist.
  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen sind fett hervorgehoben):

    NE 3a 54° 01,7000’N 008°32,0000’ E  
    NE 3 / LL 2 54° 02,4000' N 008° 29,4333' E  
    LL 2 a 54° 01,5833' N 008° 30,8000' E  
    LL 4 54° 00,8000' N 008° 32,0666' E  
    LL 6 54° 00,0000' N 008° 33,3833' E  
    LL 8 53° 59,1780' N 008° 34,7260' E  
    LL 10 53° 58,4000‘ N 008° 36,2000‘ E  
  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    westliche s.g. Nord-Kardinal-Leuchttonne 53° 54,427' N    008° 48,850' E  
    g.s. Süd-Kardinal-Spierentonne 53° 54,4450‘ N 008° 48,4500‘ E  
           
    Neufeld-Reede 2 53° 51,4280’ N 008° 56,1660’ E  
    Leuchttonne 46 53° 50,7750’ N 008° 54,1100’ E  
           
    beleuchtete Sperrgebietstonne 53° 50,9940’ N 008° 54,7930’ E  
    beleuchtete Sperrgebietstonne 53° 51,2110’ N 008° 55,4780’ E  
       
    Wellenmessboje mit gelber Leuchtspiere und Radarreflektor 53° 51,45' N 008° 54,13' E Blz.(5) g. 20s / Fl. (5) Y 20s

     

    Medemreede

    32a/Medem-Reede 2 rote Bakentonne 53° 53,1300' N 008° 42,7800' E Kennung Unterbr. (2) r 9s / Oc. (2) R 9s  
    Medem-Reede 2 a gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 53,2250' N 008° 43,0583' E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    Medem-Reede 4 gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 52,7880' N 008° 43,5060' E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    Medem-Reede 6 gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 52,7166' N 008° 44,0000' E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    Medem-Reede 8 gelbe beleuchtete Fasstonne mit Kreuz 53° 52,3000‘ N 008° 44,2416‘ E Kennung Blz. g 4s / Fl. G. 4s  
    32 b / Medem-Reede 10 rote Bakentonne 53° 51,8866' N 008° 44,4750' E Kennung Fkl. r / Q R  

     

     

     

  • Aus der Sandbank nördlich Scharhörn wird eine riesige Insel.

  • Die Pricken im Neuwerker Loch und im Weser-Elbe-Wattfahrwasser sind nicht vorhanden oder die vorhandene Beprickung ist als nicht gesichert zu betrachten. Die Schifffahrt, insbesondere die Sportschifffahrt wird um Aufmerksamkeit gebeten. Die Schifffahrt wird aufgefordert, die Wattgebiete nur mit Ortskenntnissen zu befahren.

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    Norderelbe Ansteuerungstonne 54°03,058' N 008°25,425' E RW, ISO.4s
    NE 1 Spitztonne 54°02,600'N 008°26,400'E   
    NE 5 a  Spitztonne 53°59,9868' N 008°36,9231' E  
    NE 7 Leuchttonne 53°59,4384' N 008°38,6172' E FL(2) G 5s
    NE 16 / B 22 Spierentonne 54°00,381'N 008°36,624'E mit Toppz.
    NE 18 Spierentonne 53°59,745'N 008°37,995'E  

     

  • AktuelleLotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    Oste 6 rote Spierentonne 53° 50,4750’ N 008° 59,4833’ E  
    Oste 8 rote Spierentonne 53° 50,3950‘ N 008° 59,8050‘ E  
    Oste 10 rote Spierentonne 53° 50,3324‘ N 009° 00,1868‘ E  
    Oste 11 grüne Spitztonne 53° 50,2929‘ N 009° 00,2787‘ E  
    Oste 13 grüne Spitztonne 53° 50,4232‘ N
    009° 00,3836‘ E  
    Oste 13 a
    grüne Spitztonne 53° 50,5760‘ N 009° 00,5000‘ E  
    Oste 15 grüne Spitztonne 53° 50,6397‘ N 009° 00,6031‘ E Q.(1) gr. 1s / Fk.(1) Gr.1s
    Oste 17 grüne Spitztonne 53° 50,6220‘ N   009° 00,8133‘ E  
    Oste 21 grüne Spitztonne 53° 50,2916’ N 009° 01,3750’ E  
    Oste 23 grüne Spitztonne 53° 50,0860‘ N  009° 01,5870‘ E  
    Oste 25 grüne Spitztonne 53° 49,8820‘ N   009° 01,8430‘ E  

     

     

    1. Oste-Sperrwerk

    22,00 m Durchfahrtsbreite, 5,75 m Durchfahrtshöhe bei MThw in der Brückenmitte.

    Brückenöffnung:

    Die Straßenklappbrücke ist grundsätzlich das ganze Jahr für die Schifffahrt geöffnet.

    Hiervon wird abgewichen:

    Vom 01. Oktober bis 31. März

    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ist der Brückenleitstand von 10:00 bis 17:00 Uhr besetzt.

    Die Öffnung der Brücke erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung über „Oste-Bridge“, UKW-Kanal 69 (16) oder Tel. 047 53 / 84 49 10.

    Samstag und Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr ist der Brückenleitstand nicht besetzt.

    Die Öffnung der Brücke erfolgt ca. 60 Minuten nach der Anmeldung über „Elbe Traffic“, UKW-Kanal 71 (16) oder Tel. 047 21 / 56 73 83.

    Vom 01. April bis 30. September

    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ist der Brückenleitstand von 10:00 bis 17:00 Uhr besetzt.

    Samstag, Sonntag ist der Brückenleitstand von 10:00 bis 18:00 Uhr besetzt.

    Die Öffnung der Brücke erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung über „Oste-Bridge“.

    Ganzjährig

    Montags und freitags kann es auf Grund von betriebsbedingten Arbeiten am Oste-Sperrwerk zu Schließungen der Brücke kommen. In diesem Fall erfolgt die Öffnung der Brücke unmittelbar nach der Anmeldung über „Oste-Bridge“, UKW-Kanal 69 (16) oder Tel. 047 53 / 84 49 10.

  • Viele von uns haben in schon benutzt, den Elbe-Weser-Schifffahrtsweg. Er führt von Otterndorf an der Elbe über Bad Bederkesa nach Bremerhaven.

  • Am 23.08.2022 wurde zwischen Bielenberg und Rhinplate Süd eine unbeleuchtete Süd-Kardinaltonne ausgelegt. Die Kardinaltonne soll vor einer Sandbank und einem aufgeschwommenen Düker warnen.

    Die Süd-Kardinaltonne liegt auf folgender Position:

    53° 45,040' N ; 009° 25,446' E

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    WS 3   53° 47,3324' N 009° 22,1894' E  
    WS 3a   53° 47,3712' N 009° 21,8281' E  
    WS 4a
      53° 47,3227' N
    009° 21,8124' E  
    WS 5 / WF Süd   53° 47,4072' N
    009° 21,5146' E  
    WS 6   53° 47,3480' N
    009° 21,4667' E  

     

     

     

  • Aktuelle Lotungen

    Aktuelle Tonnenpositionen (letzte Änderungen fett hervorgehoben):

    WE 14 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 50,2660’ N 008° 28,2130’ E  
    WE 14 a unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 50,5710’ N   008° 27,4680’ E  
    WE 14 b unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 51,0470’ N 008° 26,2640’ E  
    WE 16 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 52,050’ N 008° 25,230’ E  
    WE 16a unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 52,560’ N 008° 25,238’ E  
    Ostertill Weser - Elbe unbeleuchtete rotweise Kugeltonne   53° 53,150’ N  008° 25,890’ E  
    WE 18 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 53,271’ N 008° 26,648’ E  
    WE 20 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 53,380’ N 008° 27,870’ E  
    WE 22 unbeleuchtete rote Spierentonne   53° 53,140’ N 008° 28,930’ E  
    WE 24 unbeleuchteterote Spierentonne   53° 52,875’ N 008° 29,555’ E  
    WE 26 a rote Spierentonne   53° 55,708’ N 008° 35,033’ E  
    WE 28 rote Spierentonne   53° 56,086’ N 008° 33,978’ E  
    WE 30 rote Spierentonne   53° 56,360’ N  008° 33,308’ E  
    WE 32 rote Spierentonne   53° 56,990’ N   008° 32,700’ E  
    WE 32 a rote Spierentonne   53° 57,445’ N   008° 32,683’ E  

    Der Weser Elbe Weg ist nicht durchgehend beprickt und es ist mit trockenfallenden Bereichen zu rechnen.
    Im weiteren Verlauf ist im betonnten Weser Elbe Weg mit nicht kartierten Mindertiefen zu rechnen.
    Dieses Wattgebiet sollte daher nur mit Ortskenntnissen befahren werden.

    Im Döser, Duhner und Sahlenburger Wattgebiet wurden auf folgenden Positionen die Rettungsbaken und Wegweiser aufgestellt.

    a) Rettungsbake 1          53° 54,40‘ N 008° 40,07‘ E

    b) Rettungsbake 2          53° 54,96‘ N 008° 38,50‘ E

    c) Rettungsbake 3          53° 54,70‘ N 008° 37,55‘ E

    d) Rettungsbake 4          53° 54,00‘ N 008° 36,07‘ E

    e) Rettungsbake 5          53° 52,75‘ N 008° 34,90‘ E

    f) Rettungsbake 6        53° 53,00‘ N 008° 34,42‘ E

    g) Rettungsbake 7          53° 53,50‘ N 008° 33,80‘ E

    h) Rettungsbake 8           53° 53,90‘ N 008° 32,96‘ E

    i) Roter Wegweiser          53° 54,42‘ N 008° 38,23‘ E

    j) Neuwerkwegweiser     53° 53,28‘ N 008° 36,71‘ E

     

  • Auf der Position 53° 57,26‘ N 08° 39,45‘ E wurde ein Messgerät ausgelegt.

    Das Messgeräte ist mit einer beleuchteten gelben Tonne mit der Kennung Blz.(5) g. 20s / Fl. (5) Y 20s - gekennzeichnet.  

    Ein Sicherheitsabstand von 200 m ist einzuhalten.

Wattboken

Hinweise zu den folgenden Links

 => Segeln allgemein

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.