• Schleswig Holstein hat eine neues Vermessungsschiffin Dienst gestellt. Die "Oland" löst nach 31 Jahren ihre gleichnamige Vorgängerin ab. Die mit zwei Kränen ausgestattete „Oland“ soll unter anderem Messbojen und Strömungsmessgeräte auslegen sowie Wattflächen und Priele vermessen. Dafür ist sie mit moderner Navigations- und Lotungstechnik ausgerüstet. Falls erforderlich, kann das 600 PS starke, 3,8 Millionen teure, fast 23 Meter lange und ca. sieben Meter breite Schiff auch als Schlepper fungieren.

  • Schleswig-Holstein gestattet wieder den Betrieb von Sportboothäfen.

Wattboken

 => Segeln allgemein

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.