wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Bensersiel

Bensersiel Ansteuerung - Karten von openseamap.org

Ansteuerung

Von See kommend folgt man einfach der Accumer Ee. Sie führt direkt an der Hafenzufahrt Bensersiel vorbei.

Vom Baltrumer Wattfahrwasser oder aus der Accumersiele Balje kommend trifft man ebenfalls auf die Accumer Ee, ebenso von Osten über das Langeooger Wattfahrwasser oder das Neuharlingersieler Wattfahrwasser komend.

Die Hafenzufahrt ist fast 2sm lang und an beiden von Leitdämmen eingegrenzt. Auf dem Kopf des Steuerbord-Leitdamms steht auf einem Pfahl ein Leitfeuer (grün-rot - OC.WRG.6s5-2m. Durch die Hafenzufahrt führt ab hier ein Richtfeuer (Iso 6s - 138°). Einlaufen ist damit zwar bei Tag und Nacht möglich, dennoch sei der nächtliche Einlauf nicht empfohlen (sehr schmale Rinne!). Der östliche Leitdamm ist bei Hochwasser komplett überspült, der westliche ragt bei HW gerade eben noch aus dem Wasser. Die sehr schmale Fahrrinne ist mit Pricken markiert. Bei NW stehen bleiben in der Rinne noch etwa 1,5 m Wasser. Daher sollte man den Hafen lieber bei halber Tide anlaufen.

Bensersiel Hafen - Karten von openseamap.org

Hafen

Der Yachthafen mit etwa 180 Liegeplätzen befindet sich vor der Hafeneinfahrt an der Steuerbordseite gegenüber dem Fähranleger. Einen weiteren Steg mit etwa 30 Liegeplätzen gibt es an der Westseite des Hafenbeckens an der Spundwand (Staub vom Hafenverkehr). Im Sommer finden Gäste beim Seglerverein Harlebucht immer einen Liegeplatz. Gäste können sich auf die freien Plätze legen. Wasser ist an verschiedenen Zapfstellen frei verfügbar. Strom gibt es an den Energiesäulen. Pro Säule gibt es vier Steckdosen, zwei für Vereinsmitglieder (die sind abgeschlossen) und zwei unverschlossene für Gastlieger.  

Nach den jährlichen Baggerungen zu Beginn der Saison hat man hier eine Wassertiefe von 2 - 2,5m. Doch verschlickt der Hafen immer mehr. Bei der Ansteuerung muss man auf eine Schlickbank achten, die die Fähren beim Wenden nördlich der Schwimmstege aufwerfen. Tieferes Wasser findet man auch gegen Ende der Saison am Westanleger. Allerdings ist an diesem kleinen Schwimmsteg (insgesamt nur 30 Plätze) selten etwas frei.

Nach dem Festmachen an einer der beiden Steganlagen sollte man sich baldmöglichst beim Hafenmeister anmelden.

Der Hafenmeister sitzt über dem Clubhaus des Segelvereins Harlebucht, welches sich am Ausgang des Steges befindet.Der Hafenmeister ist auf Kanal 17 (Bensersiel Port) oder unter 04971-1744 bzw. 0151 20048703 erreichbar (Dienstzeit von 8.15 Uhr - 9.00 Uhr und 16.15 Uhr - 17.30 Uhr). Im gleichen Gebäude wird auch das Cafe am Yachthafen betrieben (gemütliche Dachterrasse). Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich die sanitären Einrichtungen (Duschen: 8 Minuten für 1 €). Neben dem Clubhaus Müllentsorgung. 

SVH-Bensersiel

Eine Rampe zum Slippen von trailerbaren Booten ist vorhanden. Diesel gibt es in einer Straßentankstelle im Ort.

Im Hafen sind keine Pkw-Dauerparkplätze vorhanden. Schwell steht gelegentlich bei starkem Nordwestwind.

Bensersiel liegt südlich von Langeoog, ist Fischerei-, Fähr- und Versorgungshafen nach Langeoog. Der Hafen ist nicht im Deichvorland gelegen, sondern im Ort, einem Küstenbadeort mit allen Versorgungseinrichtungen, Restaurants, Frei- und Hallenbad, Campingplatz und Badestrand. Allerdings dominieren Beton und Pflastersteine das Ortsbild. Baden kann man hier gut und auch essen gehen. Sehenswertes gibt es allerdings nicht.  


Weitere Infos

www.bensersiel.de

-

-

-

-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen