wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Tönning

Tönning Anstuerung - Karten von openseamap.org 

Ansteuerung

Die Ansteuerung beginnt bei der Ansteuerungstonne Eider, westlich vor St. Peter Ording. Dem Tonnenverlauf unbedingt folgen, die Eider ist stark veränderlich! Kurz vor dem Eidersperrwerk läuft ein quersetzender Strom!

Die Eider hat ein paar Stellen mit nur etwas mehr als 1m Tiefe bei NW. In der Hafeneinfahrt gibt es eine Barre. Je nach Tiefgang ist diese ab zwei Stunden vor bzw. nach NW befahrbar.

Tönning Hafen - Karten von openseamap.org 

Hafen

Der Hafen bietet Liegeplätze für ca. 70 Yachten (ca. 15 - 20 Gastliegeplätze). Strom- und Wasseranschlüsse befinden sich auf den Schwimmstegen.

Die Sanitäranlagen liegen am Südufer des Hafens beim Hafenamt. Der Hafen fällt während Niedrigwassers teilweise trocken. Im Laufe des Sommerhalbjahres bildet sich an der westlichen Seite der Hafeneinfahrt eine Untiefe, von der man sich freihalten sollte.

Am Hafen findet man Restaurants und Fischgeschäfte. Am Markt (ganz in der Nähe) befinden sich weitere Lebensmittel- und Fachgeschäfte. Das NationalparkZentrum Multimar Wattforum (Erlebnisausstellung mit Aquarien zum Thema Nationalpark und Wattenmeer) liegt östlich des Hafens.

toenninger-yacht-club.de

 

-

-

-

-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen