wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Genug gesegelt? Fahr Motorboot: Das Umsteigerbuch (eBook)

Dieses Buch wurde für alle Segler geschrieben, die eigentlich schon lange genug haben. Genug vom Bordleben unter Deck im dunklen, engen Rumpf ihrer Segelyachten? Genug vom mühsamen Aufkreuzen gegen grobe See und Südwest sechs in durchnässtem Öllzeug unter dicht gerefften Plünnen? Genug, weil es nach zig – mal Bagenkop, Skagen, Warnemünde oder Kopenhagen vielleicht auch beginnt, langweilig zu werden auf der Ostsee oder wo auch immer man sein Seglerleben verbrachte? Genug, weil irgendein Zipperlein das Segeln zunehmend erschwert? Genug auch, weil Familie und Freunde nicht mehr mitwollen? Irgendwann beginnen Seglers Gedanken auf Reisen zu gehen.
Muss ich mir das alles eigentlich immer noch antun? Muss ich irgendwem beweisen, dass ich ein gestandener Freizeitkapitän bin, der seine Seemannschaft beherrscht? Böse Vorstellungen schleichen sich listig in Seglers verwirrtes Hirn. Was wäre, wenn er das geliebte Schiff, das - wie er - in die Jahre kommt, verkaufte? Nein – undenkbar! Nie wird er ohne Boot sein können! Nicht nach Jahrzehnten an Bord. Aber vielleicht..., tja vielleicht – ein Motorboot...? Oft und immer öfter hat er sie schon verstohlen beäugt, die Motorbootkapitäne und ihre Crews. Wie sie lässig an – und ablegen mit ihren Doppelschrauben und Bugstrahlrudern. Wie sie schnurgerade die See pflügen und Stunden früher im Hafen liegen. Wie sie sich dann auf dem Achterdeck in ihren Decksstühlen räkeln. Wie sie beim ersten Regenschauer in ihre geräumigen Deckssalons hinabsteigen und doch durch Panoramafenster das Hafenleben genießen. Und wie sie schließlich vom frühen Frühjahr bis zum späten Herbst all die schönen Binnenreviere bereisen, die er, der Seesegler, allenfalls aus dem Fernsehen kennt. Also, ein Motorboot? Warum eigentlich nicht! Aber - wie wird man die Segelyacht los? Wo findet man das geeignete Motorboot? Wie viel kostet es? Worauf muss man vor dem Kauf achten? Und dann noch dies: Was werden die anderen sagen? Die Segelfreunde? Die Vereinskameraden? Geben wir uns nicht der gnadenlosen Lächerlichkeit, wenn nicht gar der Peinlichkeit in den Augen all derer preis, die mitleidig, ja höhnisch und verachtend auf uns herabschauen, weil wir die herrliche See tauschen gegen tumpige Flüsse, Seen und Kanäle? Fragen über Fragen! Die Antworten stehen in diesem Buch. Alle! Denn unser Autor, der auf ein 40-jähriges Ostseeseglerleben zwischen Travemünde, Skagen, Göteborg, Stockholm und Danzig zurückblickt, ist den Weg gegangen.
Er hat den Schritt vom Segler zum Motorbootfahrer getan und ihn nicht bereut.

-

-

Termine

19.01.2019 - Boot Düsseldorf
08.02.2019 - Boot Holland
20.02.2019 - free-München
01.03.2019 - Klar Schiff Bremerhaven
06.03.2019 - Hiswa
10.05.2019 - Hafengeburtstag Hamburg

-

-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen