wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Mein Weg zum Segelboot: Renovierung und Ausbau einer Sperrholz Segelyacht, Rumpf, Kiel, Stabdeck, Interieur, Elektrik. Motor, Segel

Segelbegeisterte sollten sich im Klaren sein, was mit dem Entschluss ein Boot um- und auszubauen auf sie zukommt. Die in das Projekt zu investierende Zeit ist schwer zu kalkulieren, ebenso die Materialkosten, die dann meist überschritten werden. Sollte das Boot einmal verkauft werden, was auch immer der Grund dafür sein mag, so wird weder das eine noch das andere honoriert werden. Der Autor hat sich auf ein solches Projekt eingelassen, hat es durchgehalten und am Ende lag das Ergebnis nahe den Vorstellungen. Es hat mir Spaß gemacht, und ich würde es wieder tun. Doch so ein Projekt nimmt man sich in der Regel nur einmal im Leben vor. Das Boot soll ja auch noch gefahren werden. Nachdem ich mein Boot einige Jahre gesegelt und viele Monate darauf und darin gelebt habe, hat es mich gereizt, über den Weg zu meinem Segelboot zu berichten. Vielleicht ist es für den einen oder anderen eine Hilfe, was ich so beim Ausbau erlebt habe, und wie ich Probleme auf meine Weise gelöst habe. Natürlich habe ich mich lange mit dem Thema beschäftigt, habe verschiedene Bücher durchgearbeitet, aber die Realität war dann doch oft anders und musste mit Eigenlösungen gemeistert werden.

 

 

-

-

-

-

Termine

24.10.2020 - Hanseboot
23.01.2021 - Boot Düsseldorf
07.02.2021 - Boot Holland
24.02.2021 - free-München

-

-

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.