wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Wangerooge: Yacht-Club verabschiedet Frank Zoeke und wählt Sabina Illig

Der Wangerooger Yacht-Club (WYC) hat eine neue Vorsitzende: Sabrina Illig wurde von der Generalversammlung einstimmig gewählt. Die 48-jährige Bankkauffrau tritt die Nachfolge von Frank Zoeke an, der den Verein 12 Jahre erfolgreich geführt hatte. Mit Wolfgang Tholen als Kassenwart taucht ein weiteres neues Gesicht im Vorstand auf, dem weiterhin Bernd Stramm als Schriftführer angehört. Frank Zoeke wurde mit "standing ovations" und warmherzigen Dankesworten in den Vereinsruhestand verabschiedet.

Einen letzten Rechenschaftsbericht gab zuvor der scheidende Vorsitzende. So habe man den Zubringersteg im letzten Frühjahr gründlich saniert und neue LED-Leuchten installiert, damit der Skipper bei Dunkelheit sicher an Bord finden. Die Regatta "Rund Wangeroog" sei bei gutem Wetter toll gelaufen, während der Westturm-Cup der Srandsegler nicht ausgetragen wurde. Zoeke dankte besonders  Hafenmeister  Tom Osterloh für seine vierjährige Tätigkeit. Seine Aufgaben wird in der nächsten Saison Sascha Peter aus Rechtenfleth übernehmen, der als Gastlieger am Hafen bereits bekannt ist. Für herausragende Mitarbeit lobte er Josef Mende, Burkhard Büchen und Stefan Pinkenburg sowie Ralf Lammers, der stets für schmackhafte Verpflegung bei den Arbeitseinsätzen am Hafen gesorgt hatte. Zu unterschiedlichen Anlässsen unterstützten die "Shipratzz" und die Reederei Dieter Albrecht den WYC. "Der Verein hat sich gut entwickelt und ich übergebe heute eine intakte und aktive Gemeinschaft", zog Zoeke die Bilanz seiner 12-jährigen Tätigkeit als Vereinschef. Das untermauerte auch der Kassenbericht von Marc Scatturin.

50 Jahre gehören Gerd Gerdes und Uwe Wilhelmi dem Club an; 25 Jahre ist Bernd Abels dabei und 15 Jahre zählen Markus Missmahl und Peter Richter zu den Wangerooger Wassersportlern. Sie wurden mit Urkunden geehrt. Josef Mende leitete die Neuwahlen, die erstmals in der 52-jährigenVereinsgeschichte eine Frau an die Spitze brachten. "Die Zeit der Bequemlichgkeit ist vorrüber", verkündete Sabrina Illig auch forsch und meinte damit, dass sich alle Mitglieder an den Arbeitsdiensten und Veranstaltungen stärker beteiligen sollten. Neben Bernd Stramm und Wolfgang Tholen gehören Stegwart Birkhard Büchen, Gerätewart Chrsitian Illig, Klubhauswart Peter Richter, Ralf Lammers, Imke Gosewinkel Hajo Albrecht sowie Frank Zoeke, Torsten Zoeke und Josef Mende als Regattauasschuss dem erweiterten Vorstand an.

Die neue Vorsitzende übernahm die Regie für den restlichen Ablauf. Am 20.März ist der erste Krantermin geplant. Die Ragatta "Rund Wangeroog" soll am 4. Juli steigen, gab sie bekannt.

(Text: Theo Kruse)

-

-

-

-

-

-

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.