wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Wilhelmshaven: Schleuse 3 Wochen geschlossen

Ursache für die Sperrung sind Schäden an den Unterwagen, auf denen die Schleusentore bewegt werden.

Jetzt traf es Wilhelmshaven: Gleich beide Kammern der großen Seeschleuse fallen aus. Damit ist der Binnenhafen von See kommend für ca. drei Wochen nicht mehr erreichbar. Betroffen hiervon sind neben den Sportbooten diverse Umschlags- und Handelsfirmen sowie Werften und Reparaturbetriebe.

Auch Kühlgüter wie tiefgefrorener Fisch sowie Aluminium und Stahl können derzeit nicht umgeschlagen werden. Für die Hafenwirtschaft ist das eine Katastrophe. Auch das Marinearsenal, der Tonnenhof und die Amtsschiffe der Schifffahrtsverwaltung sowie die Service-Gesellschaft Jade-Dienst sind von der Vollsperrung betroffen.

Kritiker sagen, der Totalausfall liege an der Sparpolitik der vergangenen Jahre. Gespart wurde bei Wartung und Unterhalt und das würde sich nun rächen. Jetzt solle das für die Schleuse zuständige Verteidigungsministerium gemeinsam mit der Bundeswasserstraßenverwaltung dafür sorgen, dass es künftig sachgerechte Serviceintervalle gebe.

 

-

-

Termine

27.10.2018 - Hanseboot
19.01.2019 - Boot Düsseldorf
08.02.2019 - Boot Holland
20.02.2019 - free-München
01.03.2019 - Klar Schiff Bremerhaven
06.03.2019 - Hiswa

-

-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen