wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Weser: Schlauchboot aufgefunden

Am 23.08.20, gegen 15.15 Uhr, teilt ein namentlich bekannter Hinweisgeber der Wasserschutzpolizei Brake telefonisch ein treibendes graues Schlauchboot in Höhe Weser-km 39,2 mit. Mit dem auflaufenden Wasser und dem südlichen Wind wurde das führerlose Schlauchboot in das Schilf der Insel Harrier Sand getrieben. Die eingesetzten Beamten fuhren mit dem Einsatzboot "W20" zum Havaristen. Dort angekommen wurde es in Schlepp genommen und zum sicheren Liegeplatz geschleppt. Auf dem grauen Schlauchboot befindet sich ein Plakat mit der Aufschrift in blau "Racaboat". Es ist ca 3,60 m lang und 0,8 m breit. Die Wasserschutzpolizei Brake bittet um Hinweise auf den Eigentümer und über einen möglichen Liegeplatz. Hinweise bitte an folgende Telefonnummer: 04401/70093315

-

-

-

-

Termine

-

-

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.